Wednesday, October 12, 2011

Homemade Granola Bars - Selbstgemachte Müsliriegel

Müsliriegel sind nie so wie ich sie mag. Und außerdem ist immer zuviel Zucker dabei. Daher hab ich im Internet gesurft und DIESES REZEPT gefunden. Ich habe es etwas abgewandelt und ein fertiges Bio-Müsli verwendet und statt Pflaumen habe ich Datteln genommen. Außerdem habe ich die Masse zwischen Back Oblaten (gibt es auch rechteckig) gestrichen und noch warm aufgeschnitten. Das Ergebnis ist sensationell lecker und unglaublich ergiebig. Wir sind begeistert! Und für mich ist wichtig, dass es biologische Zutaten sind und ich weiß was und wieviel drin ist.
Granola bars are never the way I like them. And besides, there is always too much sugar in it. So I've surfed the internet and found a great recipe. I've modified it slightly and used a ready-made organic muesli and took dates instead of prunes. I put the dough between baking wafers and cut into bars while still warm. The result is sensational, delicious and incredibly rich. We are thrilled! And for me it is important that there are biological ingredients and I know what and how much is in there.
Homemade Granola Bars

100 g (0,22 lb) prunes, chopped
100 g (0,22 lb) pumpkin seeds, chopped
100 g (0,22 lb) hazelnuts, chopped
100 g (0,22 lb) sunflower seeds
200 g (0,44 lb) figs, chopped
200 g (0,44 lb) raisins
4 apples, grated
300 g (0,66 lb) oat flakes
300 g (0,66 lb) wheat flour or spelt flour (wholemeal)
500 ml (2,11 cups or 16,91 oz) water
9 tablespoon oil (sunflower or canola)
5 tablespoon honey
4 teaspoon cinnamon
1 teaspoon salt

Mix all ingredients together. Line a baking sheet with baking paper, put the dough on it. Bake in a preheated oven at 200 C° (392 F) top and bottom heat about 40 minutes. Cut warm into pieces. 


I am joining these LINK PARTIES

11 comments:

  1. Yum, they look great :)

    ReplyDelete
  2. The recipe sounds pretty straightforward, and it looks very yummy!

    ReplyDelete
  3. Ich fotografiere eigentlich schon gern. Nur wenn das Licht nicht stimmt sehen die Fotos meist mistig aus und dann ärgere ich mich um die verschwendete Zeit. So eine Fotobox würde ich mir ja gern basteln. Leider fehlt mir momentan der Platz um irgendwo etwas rumstehen zu lassen. Leider!
    Aber vielleicht schaffe ich es ja wirklich heute abend etwas früher nach hause... und dann gibt es wieder was zu sehen in meinem Blog.

    Gruss
    Nicole

    ReplyDelete
  4. Eine tolle Idee! ♥
    Werd' ich bestimmt mal nachmachen :-)
    LG Bianca

    ReplyDelete
  5. Thanks for sharing the recipe. I'll have to try it.

    ReplyDelete
  6. Das klingt wirklich verblüffend einfach und wie gemacht fürs uns! Ich überlege ständig was ich so für zwischendurch "gedundes" mitnehmen kann und "normale" Müsliriegel haben mir auch zuviel Zucker! Einfach super!
    Danke;)
    JenMuna

    ReplyDelete
  7. Das klingt ja wirklich lecker dun einfach! Das werd ich auch mal ausprobieren! Vielen Dank für das Rezept!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    ReplyDelete
  8. Those granola bars look YUM !Thank you for sharing...this is a great idea, as I always have the same problem with too much sugar...

    ReplyDelete
  9. oh die sehn ja lecker aus! mir gehts mit vielen sachen genauso, zuviel zucker und manchmal ist nicht nachvollziehbar was drin ist und woher es kommt. da wird lieber alles selber gemacht oder von meiner mama geklaut. ;o) ich finds auch schade es wahrscheinlich kaum eine gelegenheit geben wird bei den anderen marktteilnehmern zu shoppen und sich alles anzusehen. aber ich werd mir vorher schon ne wunschliste machen und alle anschreiben.. :)

    ReplyDelete
  10. sehr lecker und man weiss, was man isst...empfehlenswert!

    ReplyDelete
  11. Hi Petra, those granola bars sound so inviting and easy to make. I will have to try making them sometime soon. I found and am now following you through My Romantic Home and will visit often. Please stop by my blog and perhaps you would like to follow me also. Have a wonderful day. Hugs, Chris

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!