Tuesday, October 4, 2011

World Animal Day - Welttierschutztag

Unsere beiden Racker haben es gut! Aber es gibt so viele Tiere, die unsagbar leiden. An erster Linie denkt man an den Schutz bedrohter Arten. Aber dieses Jahr will ich vor allem an unsere Nutztiere denken. Auch wenn ihr Leben nur kurz ist und nur dem Zwecke unserer Ernährung dient, haben sie die grausame Haltung nicht verdient, die leider immer noch üblich und standard ist. Ich habe dieses Jahr unseren Haushalt und unsere Ernährung umgestellt und kaufe und lebe bio und grün. Für mich, uns, die Tiere, die Umwelt.
Our two rascals are doing well! But there are so many animals which suffer unspeakably. In the first place one thinks of protecting endangered species. But this year I think of our livestock. Even though their life is short and only serves the purposes of our diet, they do not deserve the cruel keeping that is unfortunately still common and standard. This year I have rearranged our budget and our food and I buy and live organic and green. For me, us, the animals, the environment.

Ja, es geht! Hund und Katze leben gut miteinander. Unser Hund Benno war 3 Jahre alt, als Kätzchen Kitty als Baby ins Haus kam. Von seiner Seite war es Liebe auf den ersten Blick! Sie ... mag ihn auch ;)
Yes, it works! Dog and cat can live together well. Our dog Benno was 3 years old when cat Kitty came as a baby into the house. From his side it was love at first sight! She... likes him too ;)

Info Welttierschutztag
Info World Animal Day

4 comments:

  1. Cat and dog living in harmony…this is one lucky household. I completely support your concern about the animals. I gave up red meat in 2000 and only sometimes eat chicken. It was a film on BBC that did it for me. Unfortunately the majority of people love their meat too much to care.

    ReplyDelete
  2. Eure Tiere haben es wirklich gut getroffen. Wie du sagst, andere leider nicht.
    Schreckliche Tierhaltung und Tiernutzung sind sicher dem übermäßigen Fleischkonsum geschuldet. Und da, wo das nicht so ist, fehlt oft das Verständnis dafür bedrohte Arten zu schützen.
    Wir denken ganz wie Du, und wenn das viele tun, jeder kann für sich was tun. Und wenn das viele tun, ändert sich die Welt von selbst.

    ReplyDelete
  3. Liebe Petra,
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Es ist unfassbar, wie die sogenannten "Nutztiere" behandelt werden.
    Wir haben auch umgestellt, essen wenig Fleisch und wenn dann nur bio. Ich bin dankbar für Menschen wie Dich, die Tiere respektvoll behandeln. Deine zwei sehen wirklich süß zusammen aus :)

    ReplyDelete
  4. So süß, die 2 zusammen :-)
    Liebe Grüße
    Bianca

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!