Monday, February 13, 2012

Knots in Wool - Knoten in der Wolle

Ich hasse das! Das hier ist zwar ein uraltes Wollknäuel, aber leider schon der etwa vierte oder fünfte Knoten. Gut, vor 20 Jahren war man vielleicht noch nicht so weit einen einwandfreien Endlosstrang zu machen. Aber auch in neu gekauften Knäuel kommt immer wieder mal ein Knoten vor. In der modernen Wollverarbeitung muss es doch möglich sein, dass die Enden irgendwie miteinander verwebt oder verfilzt werden.
Bei Knoten habe ich immer Angst, dass sie aufgehen könnten, daher schneide ich sie raus und vernähe die Enden. Wie macht ihr das?
I hate that! This is indeed an ancient ball of wool but unfortunately the approximately fourth or fifth knot. Well, 20 years ago they were perhaps not ready to make a proper continuous strand. But also in newly purchased balls every now and then comes a node. In the modern wool industry, it must be possible that the ends are somehow interwoven or felted.
I'm always afraid that knots might come loose, so I cut them off and sew in the ends. How do you do it?

6 comments:

  1. Ja ich hasse das auch. und Dabei ist das nciht al eine Frage ob es teuere Wolle ist oder ncith. Niemlas strick ich den Knoten einfach normal weiter. Da ich aber vernähen hasse, mach ich seit ner Weile eine Schlinge und den anderen Faden lege ich in die Schlinge ein und strick das dann einfach mit ein. Manche vernähen sozusagen vorher den Faden der Enden in dem Faden, aber ich hab festgestellt das braucht es nicht. Klingt kompliziert ist es aber gar nicht.
    ;-)

    LG

    Sabine

    ReplyDelete
  2. Knoten schneide ich auch immer raus. Erstens sind sie einfach haesslich und kommen immer auf der "huebschen" Seite raus und ausserdem habe ich auch "Angst" das sie irgentwan aufgehen. Beim Stricken vernaehe ich die Enden, beim Haekeln versuche ich die Enden einzuhaekeln, wenn es nicht moeglich ist (Filethaekeln) wird auch vernaeht.
    Bye, bye Elli

    ReplyDelete
  3. So ähnlich mache ich das auch... ich schneide den Knoten ab und verhäkele oder verstricke den alten Faden wie bei einem Farbwechsel.
    Aber trotzdem: schönes Garn - tolle Farbe!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    ReplyDelete
  4. Ich hasse das auch!
    Also meine Methode lautet für mich:

    1. Schauen ob er bei einer Socke zb auf der Sohle wäre, sonst aufribbeln, so dass das nicht der Fall ist und/oder

    2. Knoten abschneiden und behandeln, wie wenn ich ein neues Knäul beginne und das mache ich immer, indem ich mit einer Spitzen Nadel den einen Faden, durch den anderen ziehe und ein kleines Stück lang quasi mit doppeltem Faden stricke, das ging bisher nie auf!

    ReplyDelete
  5. Och, ich hatte schon bei OPAL Wolle 5!! Knoten..ich schneide ab, vernähe die Enden danach...lg Patricia

    ReplyDelete
  6. Liebe Petra,
    oh ja, das ken ich auch und ich mach es genauso, wie Du! Das ist mir dann doch sicherer!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!