Tuesday, July 8, 2014

Where Do You Find Your Knitting Pattern? - Wo findet ihr eure Strickmuster?

Ich will was Neues stricken und wenn ich auf der Suche nach Strickmustern bin, dann greife ich erstmal auf diese drei Werke zurück. 
I want to knit something new and when I'm looking for knitting patterns, then I grab first back to these three books.
Mon Tricot ist etwa seit 1977 in der Familie, ich nehme an damals hat es meine Oma oder Mama gekauft. Es ist total abgegriffen, weil wir es jedesmal in die Hand nehmen. Seit Jahren reist es mit mir mit, weil meine Mama nicht mehr strickt. Die Seiten sind großteils schwarz-weiß und die Strickschriften sind geschrieben, was sehr umständlich bei umfangreichen Mustersätzen ist. Leider nicht mehr oder nurmehr im Antiquariat erhältlich. 
Mon Tricot is around since 1977 in the family, I suppose at the time it was bought by my grandma or mom. It's totally well thumbed because we use it that often. For years, it travels with me because my mom no longer knits. The print is mostly black and white and the patterns are written, which is very uncomfortable for large patterns. Unfortunately, no more available or maybe at ebay's.

Das nächste ist ein Sabrina Sonderheft, das leider auch schon vergriffen ist. Aber es ist sehr schön gemacht und es sind zauberhafte Loch- und Ajourmuster darin zu finden. 
The next is a Sabrina special issue, which is unfortunately already sold out. But it is very nicely done and it can be found beautyful lace pattern.

Das dritte ist ein Buch über Zopfmuster. Ein tolles Buch, schön aufgemacht und man findet fantastische Zopfmuster und Verflechtungen mit Kombination mit Aranmuster. 
The third is a book about cables. A great book, beautifully presented and you will find fantastic cable knit and combination with Aran knit.

Und natürlich besuche ich auch Ravelry, was sonst. Das ist DIE Quelle schlechthin für Strick- und Häkelideen und Muster.
And of course, I also visit Ravelry, what else. This is THE source for knitting and crocheting ideas and patterns.

My Ravelry Site

6 comments:

  1. Bei mir wohnen die Bände 1-12 vom "Das große Buch des Handarbeitens". Das sind Bücher, die es beim Kaffeeröster in ab den 70ern regelmäßig gab. Meine Mutter hatte sie und ich habe sie mir nach und nach auf dem Trödel zusammengesammelt. Wenn man die hat, braucht man eigentlich fast keine anderen Bücher mehr. Ab und an schau ich mal bei Zeitschriften, sonst eben auch im www
    LG von der Maus

    ReplyDelete
  2. Many beautiful patterns at your fingertips! I love that you have an old family book that comes in handy.

    ReplyDelete
  3. Liebe Petra,
    schöne Musterbücher und Hefte hast Du! Ich hab auch ganz alte Bücher aus den anfängen ( Das große Buch der Handarbeiten ), hab aber auch verschiedene Hefte und Bücher mit Mustervorlagen ....wenn ich was besonderes suche, schau ich auch schon mal im Web :O)
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    ReplyDelete
  4. Liebe Petra,

    ich bin ja keine Strickerin, aber ich kann gut nachvollziehen, dass man so seine Lieblingsbücher / -nachschlagwerke hat. Mir geht es beim Kochen so, da habe ich zwar x neue Bücher und Rezeptsammlungen und probiere auch gern mal was Neues aus, aber ich greife auch immer noch gern auf meine ersten drei Kochbücher zurück, die ich seit den 1980er-Jahren verwende.

    Haha, ja ich kann mir gut vorstellen, dass du mich gern beim Fotografieren der Libelle auf dem Bauch liegen gesehen hättest ;o)) Diesmal war allerdings kein Herr Rostrose zur Stelle, der meine Verrenkungen fotografisch festgehalten hat. WENN er da ist, dann macht er das nämlich - deshalb kann ich dir hier ein paar "Traude-verrenkt-sich-beimn-Knipsen"-Ersatzfotos zu deiner Unterhaltung bieten:

    Das erste stammt von unserer Barcelona-Reise:
    http://4.bp.blogspot.com/-7MN6HHnX9lo/UBt4tRpe6ZI/AAAAAAAAJic/iqPMxamxkdg/s640/DSC_0844.jpg
    Hier ist der Link zum Posting, falls es dich interessiert:
    http://rostrose.blogspot.co.at/2012/08/palau-guell.html

    Und die drei hat Edi bei unserer USA-Reise von mir geschossen:
    http://1.bp.blogspot.com/-yalW73SumFQ/UT-XtDoHYfI/AAAAAAAAN6E/EN2lhVIC-x0/s640/sasi2g.jpg
    http://2.bp.blogspot.com/-eXNfbi0i9yw/UK-FmArzg3I/AAAAAAAAMJA/QU4oFQvWC2M/s640/z6.jpg
    http://1.bp.blogspot.com/-FUTzX1b7KuA/UTODECeE-vI/AAAAAAAAN2M/LAD7IVEjYTU/s640/sb2g.jpg
    (Das ist der Link zum USA-Reisebericht:)
    http://rostrose.blogspot.co.at/p/servus-ihr-lieben-zunachst-einmal.html

    Tja, du siehst also, ich scheue vor nix zurück, wenn ich ein gutes Foto wittere. Mein Problem ist dann meistens das Wieder-Hochkommen, vor allem, wenn KEIN Herr Rostrose zur Stelle ist ;o))

    Ganz liebe rostrosige Grüße, Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    ReplyDelete
  5. Hallo Petra
    Ich bin die "stolze Besitzerin" von vier Musterheften.
    1° - Mon tricot Stricklexikon, 1030 Muster und Ratschlaege. Es koennte der Zwilling von deinem sein. :-) Die Musteranleitungen sind nur schriftlich. :-(
    2° - Burda, Grosses Haekelmusterheft, 384 ausgewaehlte Haekelmuster. Die Muster sind grafisch dargestellt, ein sehr schoehnes Heft aus dem Jahr 1982.
    Diese beiden sind in deutsch.
    3°- 3000 Punti Heft n°4 (Zanfi Editori) Das Heft habe ich am Anfang meiner "Italienzeit" gekauft und da auch hier die Muster nur eine schriftliftliche Anleitung haben habe ich die restlichen Zeitschriften nicht gekauft ... schade, aber ich wusste damals noch nicht, dass ich den Rest meiner Tage hier verbringe. :-)
    4° - Burda, I più beiMotivi a maglia. Ein sehr schoenes Heft mit 242 grafischen Anleitungen.
    Ausserdem finde ich auch sehr schoene Muster in den alten Constanze Heften (zwei Ausgaben pro Jahr).
    Mit diesen Heften huebsche Muster zu finden ist kein Problem ... es fehlt oft die Zeit zum Stricken.
    Einen lieben Gruss aus dem sonnigen Sueden
    Elli

    ReplyDelete
  6. tolles strickmuster :)
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!