Sunday, September 21, 2014

Homemade Apple Juice - Hausgemachter Apfelsaft

Als wir unser Haus vor 12 Jahren kauften, war eine große Obstbaumwiese mit vielen Apfelbäumen dabei. So viele Äpfel kann man nicht essen, verkochen, verschenken oder lagern. Es war bald klar, dass wir uns eine Obstpresse anschaffen werden. In einem guten Apfeljahr bekommen wir 130 Liter Apfelsaft raus und in einem schlechten immerhin auch noch 70 Liter. Mit dem auch selbstgemachten Holunderblütensirup und dem Marillen- und Pfirsichnektar brauchen wir keine zusätzlichen Getränke außer Mineralwasser kaufen. 
Homemade Apple Juice - Hausgemachter Apfelsaft
When we bought our house 12 years ago, a large orchard with many apple trees was there. We can not eat, prepare and fix, give away or keep that many apples. It was soon clear that we will buy a fruit press. In a good apple year we get out 130 liters of apple juice and in a bad after all still 70 liters. With the also homemade elderflower syrup and apricot and peach nectar we do not need to buy any additional drinks, except bottled sparkling mineral water.

Wie machen wir das? 
1: Äpfel sammeln (das machen mein Mädel und ich während der Woche) und in der Scheibtruhe (Schubkarren) waschen und allfällige faule Äpfel aussortieren.
2: Dann gleich direkt in den Schredder damit (Workout für meinen Mann).
3: Die Maische kommt in die Obstpresse und wird gepresst (weiteres Muckitraining für den Mann).
4: Frischer Apfelsaft wird im Safteimer aufgefangen. 
5: Ich erhitze (nicht kochen) den Saft auf etwa 80-90 Grad und fülle ihn in heiß ausgespülte Mineralwasserflaschen aus Glas, die wir während des Jahres sammeln.

Das schaut nach viel aus, aber waschen, schreddern und pressen dauert etwa 30 Minuten. Die meiste Zeit beansprucht das Sammeln der Äpfel im Garten und das Abfüllen. Ich habe einen 8 Liter Kochtopf und es dauert bis der Saft erhitzt ist. Aber das ist nur Wartezeit und keine Arbeit. Das Erhitzen des Saftes macht ihn haltbar, es kommt sonst nichts dazu. Apfelsaft pur! Hält mindestens ein Jahr bei kühler Lagerung, bei uns ist das im Stiegenhaus unter der Treppe. Von 100 Flaschen ist vielleicht 1 dabei, die Schimmel ansetzt. Das System mit den Mineralwasserflaschen hat sich bewährt. Zum einen fällt kein Müll an, zum anderen sind sie leicht zu reinigen, da ja nur Wasser drin war und nachdem wir den Saft ausgetrunken haben, geben wir die Flaschen im Supermarkt wieder zurück. Je nachdem wie viele Äpfel anfallen, pressen wir einmal Ende August, einmal Ende September und falls dann noch welche sind und wir noch Lust haben nochmal im Oktober. Oder der Förster bekommt den Rest Äpfel für seine Tiere.
Homemade Apple Juice - Hausgemachter Apfelsaft
How do we do that?
1: Collect apples (which my girlie and I do during the week) and wash in the wheelbarrow and sort out any bad apples.
2: Then put them directly into the shredder (workout for my husband).
3: The mash comes into the cider press (another muscle training for the hubby).
4: Fresh apple juice is collected in the fruit bucket.
5: I heat (not boiling) the juice to about 80-90 degrees (176-194 F), and fill it hot in glass bottles (mineral water bottles) that we collect during the year.

That looks like it would take lots of time but washing, shredding and pressing takes about 30 minutes. Most of the time claimed collecting the apples in the garden and bottling the juice. I have an 8 liter pot and it lasts until the juice is heated. But that's just waiting time and not work. The heating of the juice makes it durable, I add nothing else. Pure apple juice! Keeps at least a year in cool conditions, that is with us in the stairwell under the stairs. 1 of 100 bottles perhaps got bad. The system with the glass mineral water bottles has proven itself. For one glass bottles do not produce any waste, on the other hand they are easy to clean, since only water was in there and after we have drunk the juice, we bring the bottles back in the supermarket since there is bottle deposit on it. Depending on how many apples there are we press one time the end of August, once the end of September and if then there are still apples we press one more time in October or when we are not in the mood for it we give the rest of the apples to the forest ranger for his animals.

10 comments:

  1. Herrlich!!!
    Na da sind meine Apfelbäume noch weit davon entfernt. Momentan streiten wir noch um die gerechte Verteilung der Früchte ;-)

    ReplyDelete
  2. How fantastic! I would love to have this many apples on my property! The press looks really neat. I'm sure you make a lot of apple goodies during the fall. My parents have 2 apple trees in their yard. Some years are good. They make tons of apples sauce and freeze it in smaller containers to enjoy throughout the year.

    ReplyDelete
  3. Köstlich! Habt ihr ein Glück mit euren Obst!
    Ich liiiebe Apfelsaft. Wenn es nicht so verflixt weit wäre, würde ich glatt kommen, und euch eure Vorräte wegtrinken. ;-) *lach*
    LG, Sathiya

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha! Da hättest du viel zu trinken. Momentan sind wir schon bei etwa 70 Litern Apfelsaft. Wir werden aber nochmal pressen und werden es dieses Jahr auf knapp 100 Liter schaffen.

      Delete
  4. So lecker! Es gibt nichts Besseres, als einen selbst gemachten Apfelsaft aus dem eigenen Garten!
    GlG Karin

    ReplyDelete
  5. :) sehr lecker - selbstgemachter Apfelsaft ist lecker. Wir bringen unsere Apfelernte teils in Kuchen und teils auch durch die Saftpresse unter. Ich habe dieses Jahr auch schon an Apfelwein gedacht, aber die Traubenernte ist zeitgleich so gut gewesen, dass wir lieber Traubenwein angesetzt haben :).

    Liebe Grüße von Senna

    ReplyDelete
  6. Hallo Petra,

    oh das ist ein Schatz ... selbstgepresster Apfelsaft ... köstlich ...
    Überhaupt nicht vergleichbar mit den Säften, die es zu kaufen gibt.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    ReplyDelete
  7. Liebe Petra,
    das klingt richtig gut - einerseits Muckitraining, andererseits Fruchtsaft, bei dem ihr genau wisst, was drin ist! Und ihr könnt auch noch stolz darauf sein, weil er selbstgemacht ist!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes restliches Herbst-Wochenende!
    Herzlichst, die Traude

    ReplyDelete
  8. Was für ein schöner Artikel :) Als Kind habe ich Apfelsaft total geliebt. Selbst gepresster schmeckt bestimmt toll!
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    ReplyDelete
  9. Ooooh, wie lecker!
    Ich liebe selbst gepressten Apfelsaft. Toll, dass ihr so eine große Apfelausbeute habt, dass ich das Natur-Fitnessstudio für deinen Mann lohnt.

    liebe Grüße
    Alex

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!