Friday, July 22, 2016

Garden Beds Before-After - Gartenbeete Vorher-Nachher

Hier kommt wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Es sind Ferien und wir waren in Urlaub, viel im Pool und im Garten, auf einer Hochzeit, einige Projekte wurden realisiert. Das Wetter ist meistens herrlich und ich hab momentan keine Lust Fotos zu sortieren oder sonstwie kreativ zu sein. Aber ich habe ein paar Vorher/Nachher Fotos von drei Gartenbeeten. Der Garten ist dieses Jahr ein Dschungel. Und nach der Ernte werde ich rigoros mit der Gartenschere hantieren. 
Garden Beds Before-After - Gartenbeete Vorher-Nachher
Here comes a peep from me. There are school holidays and we were on vacation, much in the pool and in the garden, at a wedding, some projects have been realized. The weather is usually glorious and I currently do not want to sort pictures or to be otherwise creative. But I have a few before/after photos of three garden beds. The garden is a jungle this year. And after the harvest I will rigorously using the secateurs.
Garden Beds Before-After - Gartenbeete Vorher-Nachher
1. Bild: Die Gartenbeetgirlande hat Farbe gelassen und ihr Rosa und Gelb verloren, aber das Grün hat sich gut gehalten. Im Beet gedeihen Butternusskürbisse und Zucchinis. 
2. Bild: Das kleine Beet wurde mit einer Wiesenblumenmischung bestreut und erfreut mich jedesmal, wenn ich vorbei gehe. 
3. Bild: Neben dem Insektenhotel habe ich ein "Wildes Eck" eingerichtet, das wirklich wild wachsen durfte und sich auch als sehr praktisch erwiesen hat. Dorthin trage ich alle Weinbergschnecken, die ich in Bereichen finde, die nicht für Schnecken ausgewiesen sind. Dort habe ich alle alten Samentütchen ausgeleert und hoffe, dass manches doch noch keimt. Dorthin kommt auch alte verbrauchte Topferde. Ich hatte gehofft, dass sich auf den Brennnesseln Schmetterlingsraupen niederlassen, allerdings habe ich noch keine bemerkt. Muss sich wohl erst herumsprechen, dass hier ein neues Restaurant aufgemacht hat.
Garden Beds Before-After - Gartenbeete Vorher-Nachher
1. Picture: The Gardenbed Garland has lost its pink and yellow, but the green is still there. In the bed thrive butternut squashes and zucchinis.
2. Picture: The small bed was sprinkled with a mixture Wildflowers and delights me every time I walk past.
3. Picture: In addition to the bee hotel I have set up a "Wild Corner" which could really grow wild and has also proved to be very practical. Thither I carry all the edible snails, which I find in areas that have not been designated for them. There I emptied all the old packets of seeds and hope that some still germinate. Thither comes old spent potting soil. I had hoped there would be caterpillars on the nettles, but I have not noticed. Must probably only get about that there has opened a new restaurant.


6 comments:

  1. Nice work! I love how the bunting looks with the veggies grown in. Great idea planting wildflowers in a garden. They look so pretty.

    ReplyDelete
  2. Wow, wirklich beeindruckend! Frag nicht wie mein Balkon nun aussieht *seufz, ich werde mir wohl ein Beispiel an Dir nehmen :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir! Dieses Jahr war der Garten pflegeleicht, weil ich fast nie Gießen musste. Naja, dafür häufiger Rasenmähen.
      Danke fürs Vorbeischauen.
      LG Petra

      Delete
  3. Liebe Petra,
    Deine BEete sehen doch gut aus, Kürbis und Zucchini gedeiehen sehr gut und die Kapubzinerkresse macht sich hübsch im kleinen Beet!
    aber, Du hast recht, in diesem Sommer sieht es auhc in meinem Gärtchen etwas wild aus *lach*
    Ich wünsche Dir einen guten und glücklichen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für Vorbeischauen :)
      Liebe Grüße, Petra

      Delete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!