Tuesday, October 4, 2016

Styrian Hill Country - Südsteirisches Hügelland

Meine Tochter hatte letzte Woche Klassenfahrt ins Salzburger Land. Die kindfreie Zeit nutzten mein Mann und ich, um ein paar Tage in die Südsteiermark zu fahren. Schon immer wollte ich diese Hügellandschaft persönlich kennen lernen, weil sie auch auf Fotos so interessant und besonders aussah. Und ich wurde nicht enttäuscht. Obwohl Fotos dieses augengefällige Weinrebenland nicht gut genug einfangen können.
Styrian Hill Country - Südsteirisches Hügelland
My daughter had class trip to Salzburg last week. My husband and I used the kidfree time to spent a few days in southern Styria. I always wanted to see these hills in person because they are so interesting and look so especially on pictures. And I was not disappointed. Although my photos don't catch the beauty of these gorgeous vineyard hills.
Kitzeck im Sausal
Klapotetz
Was aussieht wie Windräder sind eigentlich Vogelscheuchen und werden Klapotetz genannt, weil sie klappern und damit versucht wird, die Vögel aus den Weingärten zu vertreiben. Aktiviert sind die Klapotetz nur, wenn die Trauben reif sind bis zur Ernte. Ich habe sie leider nicht gehört, weil die Ernte so gut wie abgeschlossen war. 
Styrian Hill Country - Südsteirisches Hügelland
What looks like a windmill is actually a scarecrow and named Klopotec. They rattle and try to scare away birds from the vineyards. Klapotetz only work when the grapes are ripe up to the harvest. I have not heard them because the harvest was almost done.

Styrian Hill Country - Südsteirisches Hügelland
Schlossberg-Aussichtswarte am Montikogel/Observation tower on Monti hill
Blick vom Montikogel/View from the tower
Gottesanbeterin im Weinberg/European mantis in a vineyard
Sehr überrascht hat mich die Gottesanbeterin in einem Weinberg, die wir bei einem Spaziergang entdeckten. Habe ich noch nie in echt gesehen. Aber durch die Klimaerwärmung wandern ja viele mediterrane Spezies weiter in den Norden bis zu uns. 
Styrian Hill Country - Südsteirisches Hügelland
I was very surprised by the mantis in a vineyard, which we discovered while walking around. I have never seen in real life. But due to global warming many Mediterranean species are able to live further north like here in Austria.
Styrian Hill Country - Südsteirisches Hügelland
Größte Weintraube aus Glas am Eorykogel/Biggest glas grape on Eory hill 
Auch wenn man keine Weintrinkerin ist (ich bin keine), kann man sich in den vielen Buschenschanken auf der Weinstraße herrlich mit Traubensaft und deftigen Brettljausen erquicken und den Blick in die traumhaft schöne Landschaft schweifen lassen. 
Wir sind die 'Alte Weinstraße' gefahren und weiter südlicher geht's gar nicht, da an manchen Stellen auf der anderen Straßenseite schon Slowenien ist. 
Das Wetter war herrlich warm, die Stimmung toll, die Landschaft wunderschön, was wünscht man sich mehr von einem Ausflug. 
Attention state border 1,8 km along left side of the street
Even if you are not a wine drinker like me, you can refresh in the many taverns on the wine trail with gorgeous grape juice and savory snacks and enjoy the magically beautiful landscape.
We were driving the 'Old Wine Route' in the very south of Styria. You can't go further south since at some places on the other side of the road is already Slovenia.
Weather was sunny and warm, mood was good, landscape gorgeous, so this trip was wonderful.

4 comments:

  1. Wow! This landscape is stunning! It reminds me of Switzerland, although very different. It looks like something out of a storybook. I would enjoy tasting the wines there too. We have praying mantis where I live. They are so cool looking!

    ReplyDelete
  2. Einfach nur wunderbar ... danke für die herrlichen Bilder!
    Hab einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    ReplyDelete
  3. Ja, diese Gegend ist wirklich wunderschön! Ich glaube, wir sind vor ein paar Jahren sogar in derselben Gegend herumspaziert wie ihr - es gibt sogar ein Posting davon: http://rostrose.blogspot.co.at/2014/10/schwarz-wei-braun-und-herbstlich-bunt.html - jedenfalls kommt mir die gelbe Kirche samt Umgebung äußerst bekannt vor. Ausgerechnet DIE kommt aber leider in meinem Post nicht vor ... Vielleicht gibt es auch mehrere Kirchen in den südsteirischen Hügeln, die sich total ähnlich sehen ...
    Alles Liebe,
    Traude
    PS: Dank dir sehr für dein Kompliment zu meinem Dirndlpost!!! Ich bin eigentlich auch keine Trachtenträgerin, aber momentan ist mir irgendwie nach "Über den eigenen modischen Tellerrand schauen" ;o))! Morgen gibt es wieder was Neues bei mir ...

    ReplyDelete
  4. Danke für deine liebe Antwort - ich hab mich zerkugelt über Plem-Plem ;o)) Ja, später im Oktober sieht's dort wirklich nach Indian Summer aus! Aber so grün ist ja auch nicht schlecht! Und ich glaube, ihr hattet's noch schön warm!
    Ganz herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße,
    Traude

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!