Friday, February 20, 2015

A Quick Glance Into The Cooking Pot - Ein kurzer Blick in den Kochtopf

Kürzlich war Aschermittwoch, das heißt Beginn der Fastenzeit. Und ich konnte meine Lieben wieder überreden, 40 Tage bis Ostern etwas kürzer zu treten was unsere Ernährung betrifft. Das hat keine religiösen Gründe, sondern die Fastenzeit ist der Auslöser und Ansporn, es zu schaffen. Wir haben uns wieder auf die gleichen Regeln wie im letzten Jahr geeinigt.
Ich habe mir noch eine Ergänzung überlegt und bin gespannt inwieweit ich das schaffe und zwar: keine Fertiggerichte. Dazu zählen leider auch meine geliebten Ramensuppen und die Gemüselaibchen eines Tiefkühllieferanten. Aber genehmigt sind Restaurants, wo frisch gekocht wird. Wir gehen sehr gerne auswärts Essen, also etwa 1-2 mal die Woche. Wir sind nur zu dritt und in österreichischen Gasthäusern speist man wie ein König und zahlt nur wenig mehr als ein Bettler. 

Gestern gab es bei uns Krautfleckerl. Wir lieben Kraut. Fleckerl sind kleine rechteckige Nudeln. Man kann auch jede andere Nudelsorte verwenden. Ich habe noch Erbsen dazu getan. Das Gericht ist unglaublich wandelbar. Meines ist vegan, man könnte als vegetarische Variante auch noch ein Gemisch aus Sauerrahm und Ei untermischen und mit Käse überbacken. Original Krautfleckerl werden mit Speck gemacht.
Was wir auch wahnsinnig gerne essen, seit ich raus habe, wie man es am besten zubereitet, sind Gerichte mit Hirse, aber auch Quinoa (Inkareis) und Couscous lieben wir. Irgendwie freue ich mich schon auf diese 40 Tage. Es ist eine kulinarische Herausforderung, denn meine zwei Lieben sind zwar Allesesser aber dennoch Feinschmecker. 
Krautfleckerl - cabbage with noodles
Recently was Ash Wednesday, that is the beginning of Lent. And I could persuade my family, to take it easy in terms of our diet these 40 days until Easter. This has no religious reasons, but Lent is the trigger and incentive to do it. We agreed to return to the same rules as last year.
I've considered another rule and am curious if I can do it as follows: no ready-to-eat meals. Unfortunately, this also includes my beloved Ramen noodle soups and ready-to-eat vegetables patties. But restaurants are ok, where there is freshly cooked. We love going out for lunch or dinner, about 1-2 times a week. We are only three people and at Austrian Inns you can dine like a king and pay little more than a beggar.

Yesterday I served Krautfleckerl (cabbage and noodles). We love cabbage. Fleckerl are small rectangular noodles. You can also use any other type of pasta. I've still put in green peas. This dish is incredibly changeable. Mine is vegan, vegetarian options could also be a mixture of sour cream and egg and topped with cheese. Original Krautfleckerl are made with bacon.
What we really like to eat, since I figured out how to prepare it best are dishes with millet, we also love quinoa and couscous. Somehow I'm looking forward to these 40 days. It is a culinary challenge, cause though my two dears are eating anything (omnivores) they are gourmets.

5 comments:

  1. Mmhh, that looks yummy!

    Take care
    Anne (Crochet Between Worlds)

    ReplyDelete
  2. Liebe Petra,
    also Krautfleckerl mit Erbsen kenne ich noch nicht, aber Krautfleckerl selbst mag ich sehr gerne. Ich kenn sie übrigens nur ohne Speck. Leider mag sie mein Mann nicht und auch meine Tochter, als sie noch zu Hause wohnte, konnte ich dafür nicht begeistern. Nie werde ich vergessen, wie sie jammernd aus dem Kindergarten kam: "Heute haben wir Schinkenfleckerl bekommen - ganz OHNE Schinken!" (Die Tanten klärten mich dann auf, dass es Krautfleckerl gegeben hatte ;o)) Auch ich habe übrigens "Fastenzeitvorsätze", die vor allem in Richtung MEHR GEMÜSE gehen (was bei meinem "Fleisch-ist-mein-Gemüse"-Ehemann ein schwieriges Unterfangen ist ;o))
    Ganz liebe Rostrosengrüße
    von der Traude

    ReplyDelete
    Replies
    1. So einen "Fleisch-ist-mein-Gemüse"-Ehemann habe ich auch. Ich weiß wie schwer das ist. Aber am Wochenende gibt es ja etwas Fleisch für ihn, sonst hätte ich mir das ganze Unternehmen an den Hut stecken können. Bis jetzt war er aber brav und hat sich gut während der Woche gehalten. Aber am Anfang ist es immer schwer.
      LG Petra

      Delete
  3. Guten Morgen liebe Petra,
    hmmm, jetzt hab ich Appetit bekommen, ihc mag Krautfelckerl auch sehr gern, auch wenn ich diese kleinen Nudeln hier nicht bekomme, aber genau,es geht auch mit anderen ;O) Und, wie Du sagst, man kann es so zahlreich abwandeln! Ich mag es auch am liebsten mit Gemüse und Käse und so, ohne Fleisch :O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    ReplyDelete
  4. I've never has cabbage and noodles together. I would love that! We love quinoa in our house too. There is so much you can do with it! Good luck with the challenge. It is fun getting creative in the kitchen.

    ReplyDelete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!