October 9, 2017

Waschbare Küchentücher - Unpaper Towels

Schon seit ewig will ich meine Küchenrolle aus Papier einsparen. Obwohl wir auch genug Lappen haben, wurde immer schnell ein Stück Papier runter gerissen. Alles reden half bei meinen Beiden nichts, also schaltete ich auf kalten Entzug. Aus dem Jahre Schnee hatte ich noch so einen schrecklichen Rollenhalter aus Plastik in der Küche. Auf den Stiel wo man die Rolle draufsteckt, fädelte ich übrig gebliebene Ringe vom Duschvorhang und Vorhangklipse auf. Daran hängte ich alte Lätzchen, Waschlappen und Minihandtücher (meine persönliche Vorgabe lautet immer: Verwenden was im Haus ist), außerdem auch unsere Handygarage. Ein paar Tage wurde noch gemault und den Papiertüchern nachgetrauert, aber dann brauchte sie keiner mehr. Habe ich mal ganz was Ekliges zum Aufwischen wie Dinge, die aus Haustieren vorne und hinten aus Versehen im Haus rauskommen, dann verwende ich Papier von Postwurfsendungen (Werbeflugblätter und Gratis-Zeitungsexemplare). Wenn man das zuerst fest zusammen knüllt, wird es geschmeidiger. So kann man die festen Bestandteile entfernen und der Rest wird mit Bodenwischtüchern entfernt.

Waschbare Küchentücher - Unpaper Towels

Since a long time I've wanted to avoid paper rolls in my kitchen. Although we also have enough cloth, a piece of paper was always easier to use. All talking to my girlie and hubby was useless, so I opted for cold turkey. I still had a terrible plastic roll holder in the kitchen. On the stick where you put the roll, I hang on leftover shower curtain rings and curtain clip hanger. To this I hung old bibs, washcloths and mini-hand towels (my personal requirement is always: Use what is in the house), as well as our DIY Cell PhoneHolder. A few days I still heard some mourning about the loss of paper towels, but then they did not need any more. Do I have to wipe something quite disgusting such as things which come out front and back of our pets by accident in the house, then I use paper from door drops (ad flyer and free newspaper samples). If you crush it first, it becomes more supple. So you can remove the solid parts and the rest with floor cloths. 



Waschbare Küchentücher - Unpaper Towels

Und weil ich gerade dabei bin, kann ich auch erzählen, dass ich schon seit vielen Jahren keine Alufolie mehr kaufe und verwende. Manchmal holen wir uns einen Kebab und dann hebe ich mir die Alufolie auf, in die er gewickelt wird. Nur für den Fall, aber eigentlich brauche ich keine Alufolie mehr. Meine Tochter hat für die Schule eine Edelstahl-Brotdose mit und für alle anderen Verwendungsmöglichkeiten gibt es Ersatzlösungen.
Also brauchte ich auch diesen Rollenhalter aus Plastik nicht mehr, weil er weder Rollen noch Alufolie zu halten hat. Im Baumarkt kauften wir einen Handtuchhalter, der nunmehr meine waschbaren Küchentücher hält. Und man kann noch soviel mehr dran aufhängen. Ein tolles Teil! Zusätzlich konnte ich den Handtuchhalter an einer anderen Stelle anbringen und mein Durchgang zum Esszimmer wurde breiter und bequemer.

And I also can tell you that I have not bought and used aluminium foil for many years. Sometimes we get delivered kebab and then I pick up the alufoil, into which it is wrapped. Just in case, but actually I do not need any more aluminium foil. My daughter has a stainless steel lunch box for school and for all other uses there are replacement solutions.
So I did not need this plastic roll holder anymore, because it has neither paper rolls nor aluminium foil to hold. In the hardware store we bought a towel holder, which now holds my washable kitchen towels. And you can hang up so much more. In addition, I put the towel hanger at a different place and the passage to the dining room became wider and more comfortable. So cool! 

Falls ihr Inspiration braucht - If you need inspiration

Waschbare Küchentücher - Unpaper Towels


I am joining these LINK PARTIES
and
Create in Austria
Have a nice day!

6 comments:

  1. Das mache ich auch so. Es gibt auch nur mehr Geschenktaschen aus Stoff bei mir. Lg aus Wien

    ReplyDelete
    Replies
    1. An Geschenktaschen habe ich auch schon oft gedacht, aber mich bisher nie daran gesetzt. Muss ich mal machen :)
      LG Petra

      Delete
  2. Liebe Petra,
    das ist bei mir nich viel anders! Alte Bettwäsche z.B. wird zu Putztüchern, dünn gewordene BAdetücher ebenso, alles wird weiterverarbeitet und benutzt, bis es nicht mehr geht. Gerade mit Küchentüchern kann man da eine Menge Papier sparen ;O) Danke für diesen schönen Beitrag dazu! Die IDee mit der Klammerleiste ist toll, die gefällt mir!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ah ich dachte mir schon, dass einige diese Idee schon vor mir aufgegriffen haben. Vielleicht solltest du auch darüber berichten, damit der Gedanke weiter getragen wird. Das papierlose Büro ist jedermann ein Begriff, aber die papierlose Küche leider nicht.
      LG Petra

      Delete
  3. This is so inspiring! I try to use as few paper towels as possible. I have not thought to get rid of them altogether. Great ideas.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks Val! Think it over and try. Cut an old towel in pieces and put them right beside your paper towels and decide for each purpose what's best and maybe you won't need to buy another paper roll.

      Delete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap!