Sunday, January 19, 2014

I Present my Sky Scarf 2013 - Ich präsentiere meinen Sky Scarf 2013

Heute schließe ich das Thema Sky Scarf ab und zeige euch das fertige Stück. Ich bin froh, es geschafft zu haben. Die Schwierigkeit liegt ja nicht im Stricken, sondern dass man ein Jahr jeden Tag nur zwei Reihen strickt oder sich Notizen zum Himmel macht und dann etwas mehr strickt. 
Sky Scarf 2013
Today I close the topic Sky Scarf and show you the finished piece. I am glad to have done it. The difficulty is not knitting a scarf but knit every day one year long only two rows or make notes to the sky and then knit a bit more.
Sky Scarf 2013 by Mami Made It
Für mich war interessant wie sehr sich meine Kleine (8 Jahre) dafür begeisterte und wir zu Mittag, wenn ich sie von der Schule abholte, besprochen haben, welche Farbe ich heute stricken sollte. Total erstaunlich war, dass der Schal so blau wurde. Nun wir im Osten Österreichs sind schon etwas vom Wetter begünstigt, aber soviel Blau hätte ich nicht erwartet. Und wenn man bewusst jeden Tag den Himmel betrachtet, merkt man auch wie schön er ist, auch wenn er grau ist. Wir diskutierten dann darüber, ob ich eher hellgrau oder dunkelgrau stricken sollte. 
For me it was interesting how much my little girl (8 years) was enthusiastic for this project. At noon, when I picked her up from school, we discussed what color I should knit today. And it is totally amazing that the scarf is so blue. Well we are somewhat favored by the weather in the east of Austria, but this much blue I did not expect. And when you are looking consciously every day at the sky, you realize the beauty of nature, even if the sky is gray. We then debated whether I should knit more light gray or dark gray.
Sky Scarf 2013
Ich werde noch die Jahreszahl drauf sticken und ich wünschte ich hätte nach jedem Monat mit einer anderen Farbe zwei Reihen gestrickt, um die einzelnen Monate besser zu erkennen. So was gibt es noch zu sagen: der Schal ist 3,2 m lang und 200g leicht und er wird nicht verschenkt, sondern bleibt bei uns zu Hause. 
Als Anregung für alle, die sich für das Projekt interessieren: man muss nicht unbedingt einen Schal machen. Man kann genauso eine Decke häkeln oder ein Tuch stricken. 

Danke an alle, die dieses Projekt verfolgt haben und immer wieder bei mir rein geschaut haben.

I'm going to embroider the year date on it and I wish I had knitted after each month two rows in a different color in order to better recognize the individual months. So what is there left to say: the scarf is 3.2 m (10,5 ft) long and 200g (0,44 lb) light and it will not be given away but remains at home.
As a suggestion for anyone interested in the project: one does not necessarily make a scarf. You can just crochet a blanket or knit a shawl.

Thanks to all who have followed this project and stopped by.

I am joining these LINK PARTIES

11 comments:

  1. "Abgefahren, kannst du mir so einen auch machen?" so der Kommentar vom Junior (übrigens auch 8)! Der Schal ist so meeeegatoll geworden! Ein Wahnsinnsteil, das ich an deiner Stelle auch niemals hergeben würde! ;-) Ich war ja schon von jeher ein großer Fan von deinem Schal, obwohl ich Anfang letzten Jahres, als Blogfollower-Anfängerin erst mal gar nicht sofort gecheckt hatte, dass du jeden Mittag den Himmel häkelst! ;-)
    Leider habe ich's zu Jahresbeginn nicht geschafft, damit anzufangen, da ich gleich krank war und auch den Kopf nicht so richtig frei dafür hatte, aber irgendwann, wenn die Zeit reif dafür ist, dann mache ich auch einen!
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    ReplyDelete
  2. Oooh, I love to see it finally finished!! Seems like January 2013 had a lot more white than December did! Congratulations on finishing such a dedicated project!

    ReplyDelete
  3. Wunderschön ist er geworden dein "Wetterschal"!
    Da sieht man erst, wie schön es bei uns ist!
    Ein ganz tolles Projekt!

    GlG Karin

    ReplyDelete
  4. Liebe Petra,
    Dein Sky Schal ist wirklich toll geworden!
    Guten Morgen liebste Tatjana,
    danke schön, auch von meinem Holzwurm!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    ReplyDelete
  5. da ist er ja das gute stück.......gratulation das du durchgehalten hast!!!!! Klasse Idee!!!


    Lg Bella
    Mein herzensüßer Blog

    ReplyDelete
  6. This is such an accomplishment that took dedication. I love the end result! It's funny how we can sometimes forget how many blue sky days we have since the poor weather can be more memorable.

    ReplyDelete
  7. Glückwunsch zum Schal und Glückwunsch zum Durchhalten. Ich hatte auch kurz überlgt, ob ich mal irgendein Jahresprojekt in 2014 mache. Aber ich glaub, ich würde das nicht auf die Reihe bekommen. Kannst wirklich stolz auf dich sein!

    LG, Kirstin

    ReplyDelete
  8. Glückwunsch zu diesem Wahnsinns-Projekt!
    Ich könnte sowas ja nicht machen, sonst wäre der Schal ziemlich grau...
    *grins*
    Susanne

    ReplyDelete
  9. Wunderschön!! ♥ Und was für ein Mammutwerk. Drei Meter ist wirklich ne ganz schöne Länge, wow. Hut ab, daß Du durchgehalten hast! Find ich echt klasse. Mußtest Du ihn noch spannen wegen dem Muster? Ich hatte letztes Jahr auch einen angefangen aber dann irgendwann wieder aufgehört. Das Wetter war zu wenig abwechslungsreich *lol* (im Mai hätte ich z.B. wochenlang nur Regen stricken können), das Muster rollte sich am Rand ein, ach, dies und das und irgendwie war ich nicht zufrieden. Nun hab ich für dieses Jahr schonmal die Wetterdaten jeden Tag notiert und ringe immer noch mit mir, ob ich nochmal einen anfange, aber mit anderem Muster. Hast Du auch SoWo genommen? Wenn ja, wieviel Maschen?
    Liebe Grüße, Nata

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Nata!
      Vielen Dank. Ich habe meinen Schal nicht gespannt, ist ja so auch lang genug. Aber falls sich bei dir das Muster einrollt, dann kannst du ja nur die Enden spannen. Oder du machst ein anderes Muster. Ich habe zwar keine Sockenwolle genommen, obwohl sich die sehr gut eignen würde, aber Wollreste ungefähr in ähnlicher Stärke (4-fädig, mit Nadeln Nr. 3). Falls es wirklich viele Regentage bei dir gibt, dann kannst du das mit verschiedenen Grautönen interessanter machen. Dort wo bei mir weiß ist, hat's z.B. geschneit und dort wo es ganz dunkelgrau/blau ist, da hat's heftigst geregnet. Ein paar künstlerische Freiheiten kannst du dir schon gönnen ;)
      LG Petra

      Delete

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap and comment back!