August 24, 2020

DIY: Upcycling Schrank - Closet

Obwohl sich meine 14-jährige Tochter schon hauptsächlich selbst beschäftigt, möchte ich doch mit ihr in den 9 Wochen Sommerferien außer Urlaub ein gemeinschaftliches Projekt machen. Diesmal haben wir einen alten Kleiderschrank aufgemotzt, weil sie ihre offenen Regale nicht mehr haben wollte. Als wir unser Haus kauften, haben die Vorbesitzer (mit unserem Einverständnis) einige ihrer alten Kleiderkästen im Haus gelassen und ich habe darin im Sommer die Winterjacken verstaut. Die Schränke waren uralt, kaputt, furniert, angenagt und schäbig, aber Echtholz oder sagt man Vollholz. Also war es egal, ob wir sie versauen, sie waren sowieso Schrott. Haben wir aber nicht, er ist so toll geworden, wir sind alle ganz verliebt in den Schrank.

DIY: Upcycling Schrank - Closet

Although my 14-year-old daughter is already mostly doing herself, I would like to do a joint project with her during the 9 weeks of school holidays, apart from vacation. This time we pimped up an old wardrobe because she no longer wanted her open shelves. When we bought our house, the previous owners (with our consent) left some of their old closets in the house and I put the winter coats in there in the summer. The closets were old, broken, veneered, gnawed and shabby, but real wood, or do you say solid wood. So it didn't matter if we screwed them up, they were junk anyway. But we didn't, it turned out so great, we are all completely in love with the closet. 




DIY: Upcycling Schrank - Closet
Of course I forgot to take the before picture. This is the identical second wardrobe that is in better shape. As you can see, we had to remove the front panel because it was split in two places. In addition, the lock no longer worked, which my husband also removed. Old cabinets don't have modern magnetic snap locks, they work with friction. You just push the door shut and because it fits exactly it will stay shut. We once got old door cover plates from a carpenter friend because he was of the opinion that in such an old house (built in 1880) you could always use them. He was right. 

Natürlich habe ich vergessen das Vorherbild zu machen. Das hier ist der identische zweite Kasten, der in einem besseren Zustand ist. Wie ihr seht mussten wir die Frontplatte entfernen, weil sie an zwei Stellen gespalten war. Außerdem funktionierte das Schloss nicht mehr, das mein Mann auch raus operierte. Alte Kästen haben keine modernen Magnetschnappschlösser, sondern sie funktionieren mit Reibung. Man drückt die Tür einfach zu und durch die genaue Passform hält die dann auch. Von einem Tischlerfreund haben wir mal Beschläge bekommen, weil er der Meinung war, in so einem alten Haus (Baujahr 1880) kann man die immer mal gebrauchen. Recht hatte er.

DIY: Upcycling Schrank - Closet

Innen haben wir den Schrank einmal mit weißer Acrylfarbe gestrichen, die wir noch von einem anderen Projekt übrig hatten. Außen haben wir uns für hellgraue Kreidefarbe entschieden und zum Glück auch für eine Grundierung. Dadurch reichte ein Anstrich mit Kreidefarbe, weil sie super abdeckte. Zum Schluss kam noch ein Anstrich mit farblosen matten Lack drauf. Wir haben sowohl Grundierung als auch Lack passend zur Kreidefarbe vom selben Hersteller gekauft, weil die Produkte super zusammen passten. Auch der Lack ist wirklich matt und glänzt an keiner Stelle. Die sehr günstigen Holzdekorteile habe ich im Internet bestellt, die konnte ich vorort leider nicht finden. Die werden vorm Streichen aufgeklebt. Man sieht auch noch die Holzwurmlöcher und die abgeschabte oder abgenagte Bodenplatte. Aber das ist halt echt shabby chic.
Meine Tochter wollte Regalbretter im Schrank haben, weil sie fast keine Teile zum Aufhängen hat. Mein Mann hat Leisten reingeschraubt und die weiß laminierten Einlegeböden haben wir im Baumarkt besorgt und gleich passend zuschneiden lassen. Die Vorderfront habe ich mit einem hübschen Vorhang, den ich mal geschenkt bekam, verkleidet. Die Stoffverkleidung hängt an der Innenseite oben und unten wie ein Vorhang auf Stangen und kann entfernt oder auch ausgetauscht werden.

DIY: Upcycling Schrank - Closet

We painted the inside of the closet with white acrylic paint we had left over from another project. On the outside, we opted for light gray chalk paint and luckily a primer too. One coat of chalk paint was enough because it covered very well. The finishing was with colorless matt varnish. We bought both primer and varnish from the same manufacturer as the chalk color because the products match perfectly. The varnish is really matt and doesn't shine anywhere. I ordered the very cheap wood decor parts on the Internet, they were glued on before painting. You can also see the wood worm holes and the scraped or gnawed base plate. But that's just really shabby chic. 
My daughter wanted shelves in the closet because she has almost no hanging parts. My husband screwed in strips and we got the white laminated shelves at the hardware store and had them cut to size right away. I covered the front with a pretty curtain that I was given as a gift. The fabric cover hangs on the inside above and below like a curtain on rods and can be removed or replaced.


Katzenvideo - Cat video


Wir sind total glücklich über das Ergebnis und der zweite Kleiderschrank muss wohl auch dran glauben. Hat viel Spaß gemacht :)

We are extremely happy with the result and it was so fun :) 

Have a nice day!


6 comments:

  1. Servus Petra, der Kasten ist klasse schön im neuen Shabby style und die Katze kann´s nicht fassen, doch ohne Glas - super Versteck.
    Das habt ihr toll gemacht.
    Lg aus Wien

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Frau Mayer! Glas wäre natürlich superstylish, aber auch superteuer. Der Kasten wird doch mit Muskelkraft geschlossen, wer weiß, ob das mit Glas gut gegangen wäre.
      Liebe Grüße nach Wien.
      Petra

      Delete
  2. Oooooooooooooooooooh!
    Das ist wirklich ein TRAUMSCHRANK geworden, ein richtiges Prachtexemplar, liebe Petra! Logisch, dass auch der zweite Schrank dran glauben muss - und ich denke, er freut sich schon auf das neue Gewand, das ihr ihm verpassen werdet! Eine schöne Idee übrigens, mit deiner Teenie-Tochter solch ein geniales Gemeinschaftsprojekt zu starten :-)
    Kommt gut in den September!
    Alles Liebe,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/08/aufregender-august.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Traude! Danke fürs Vorbeischauen! Kinder werden ja so schnell erwachsen (meine Tochter (14) ist ja schon größer als ich) und ich schaue deshalb sehr drauf, dass die Bindung zwischen uns stimmt und dass ich sie und ihre Gedankenwelt verstehe. Kleine oder große Bastelprojekte sind dann unser Ding.
      Liebe Grüße, Petra

      Delete
  3. PS: Sooo süß, eure Kitty-Mieze! Wir sind übrigens überglücklich, dass unser Maxwell wieder bei uns ist!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Du meine Güte! Die Rettung von Kater Maxwell liest sich ja wie ein Krimi. Ich freu mich, dass er wieder zu Hause ist. Da fügte sich wirklich alles glücklich zusammen.
      LG Petra

      Delete

Danke für deinen Kommentar! Mit der Abgabe dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden und du hast die Datenschutzerklärung (Privacy) zur Kenntnis genommen. Hier der Link zu meiner Datenschutzerklärung https://mamimadeit.blogspot.co.at/p/privacy.html (oder klick oben auf Privacy) und zur Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen. Kommentare, die Direktlinks ohne erkennbare URL-Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Thank you for your comment! I read them all and I visit your blog asap!